Créer mon blog M'identifier

IKEA: heutige Möbeln und Lampen mit Qi Wireless Ladefunktion

Le 15 avril 2015, 11:13 dans Humeurs 0

IKEA sagte das Ladekabel des Krieges: Smartphone oder Tablet Schweden Möbel Shop von Eigentümern Kollektion drahtlose mit Qi Wireless Aufladen Funktion entspricht das Mobiliar eindecken kann. Dazu gehören Tabellen und Lampen, die haben eine entsprechende Smartphone arbeiten.

Qi Wireless konnte sich bislang noch nicht bei vielen Smartphone-Herstellern durchsetzen und fristet daher noch ein Schattenendasein: Neben der bislang noch relativ langsamen Ladegeschwindigkeit könnte vielleicht auch die Tatsache, dass immer noch eine spezielle Ladestation vonnöten ist, die Attraktivität der Technologie beschränken. Die Zukunft sieht anders aus, wie IKEA mit seiner neuen Wireless-Möbelkollektion beweist. So soll man künftig durch das Ablegen des Smartphones auf speziell dafür konzipierten Möbeln unkompliziert und vor allem ohne die Anschaffung einer zusätzlichen Ladestation sein Gerät aufladen können.

Mit künftig meint das schwedische Möbelhaus genau genommen ab heute: Sowohl online als auch in den insgesamt 48 Filialen werden Tische und Lampen in verschiedenen Formaten angeboten, um das kabellose Aufladen zu erledigen. Angekündigt hatte man die neue Möbelserie bereits im März, mit der neuen Produktseite macht das Möbelhaus Nägel mit Köpfen. Gerade bei der Lampe scheint die Idee, eine drahtlose Ladestation zu integrieren, im wahrsten Sinne des Wortes einleuchtend: Schließlich müssen diese ohnehin mit Strom versorgt werden und werden von den meisten Nutzern auf dem Schreibtisch beim Arbeiten platziert. Für eine drahtlose Ladestation hingegen muss erst ein Fleckchen auf dem Tisch gefunden werden, was nicht gerade zur Übersichtlichkeit beiträgt.

So ganz eigenständig hat IKEA sich im Übrigen nicht dazu entschlossen, diesen technologischen Schritt nach vorn zu wagen. Der Smartphone-Primus Samsung hat sich hier mit den Schweden zusammengesetzt und ist vermutlich auch für die zum Einsatz kommende Technologie verantwortlich. Der Zeitpunkt ist sicherlich auch recht geschickt gewählt, denn schließlich ist seit wenigen Tagen auch das Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge im Handel erhältlich. Mit der Wireless-Kollektion von IKEA können Besitzer des Smartphones ihre Geräte künftig durch das Ablegen auf dem Tisch oder dem Lampenständer mit frischer Energie versorgen.

Außer den Möbeln und Lampen soll es noch Ladepads und Funkladegeräte geben, die der Nutzer problemlos in seine Lieblingsmöbel integrieren kann – etwas handwerkliches Geschick vorausgesetzt. Somit könnte man auch das bereits vorhandene Mobiliar aufrüsten. Ob sich die neue Kollektion verkaufen wird, hängt natürlich auch vom Preis ab: Bereits im Handel erhältliche drahtlose Ladestationen sind mittlerweile recht günstig, es bleibt aber abzuwarten, welchen Preis IKEA morgen für die verschiedenen Möbel veranschlagen wird.

Weitere Nachrichten auf dem Handy, klickst du auf.

 

Was sollten wir machen, wenn Bildschirm anbrechen?

Le 9 avril 2015, 10:59 dans Humeurs 0

Comebuy news

Knacken des Bildschirms möglicherweise nicht so cool. Benutzer Spiel das für eine lange Zeit, weil das Telefon Unternehmen oft bei hohen Temperaturen. Daher wird der Klebstoff Arm und knacken den Bildschirm. In Ergänzung, noch tut es aus ungeeigneten Entwurf des Telefons, Fälle entdeckt, führte zu den Gebrauch von Gewalt.

Wenn es nicht die Bildschirmanzeige auswirken, möchten die meisten Freunde selbst heraus zu sortieren. Wenn das Telefon noch nicht abgelaufen ist, wird Kleinserien empfohlen, dass Sie repariert oder durch neue Maschinen ersetzt werden.

Wenn Sie sich das Probleme lösen möchten, sollen Sie eine Heizplatte kaufen. Zuerst den Bildschirm nach unten, bringen die Temperatur der Heizplatte auf 60-70 Grad, erinnerst du dich nicht zu hoch. Zu hohe Temperatur kann sich auf Handy-Bildschirme wirken. Während die Heizplatte erwärmen, können Sie Bildschirm am Telefon vorsichtig Druck überspringen. Der gesamte Prozess je nach den Umständen möglicherweise, aber nie mehr als 10 Minuten. Nach diesem Prozess ist Mobile Gum nicht ernst in Asche, ist Bildschirm nicht schwere Variante, sollt das Handy kein Problem haben.

 

Stellen Sie schließlich und kurz klar 502 Klebstoff-Methode vor. Wenn Sie 502 Kleber missbrauchen oder versehentlich auf den Bildschirm spritzen, können Sie in heißem Wasser kurz einweichen. Wenn 502 Klebstoff-Bereich relativ groß ist, hat Aceton wirkte Wunder. Es dauert nur wenige Minuten.

Galaktischer Ränder des S6 und S6 unboxing

Le 2 avril 2015, 10:28 dans Humeurs 0

Frische Luft das neue Gesicht der Galaxy-s-Serie ist in der Luft. Mehr oder weniger rein technischen Menschen der vorherigen Galaxy Galaxy S3, S6 renovierten Verkäufer eine neue ist, separate Produkte. Es ist bereits in der ersten Berührung soll mehr Produkt, für den Benutzer und Exploration gefunden werden will. Galaxy S4 und S5 gelten, jedoch nach ein paar Minuten "der smart Phone, ich weiß schon, warum ich es mir kaufen werde? "

Schick ist das Galaxy S6 also. Samsung schließt zu Sony und Apple auf. Aus Sicht der Redaktion ist das HTC One M9 aber in Sachen "Design und Verarbeitung" immer noch einen Tick voraus. Denn nach einigen Wochen mit dem Galaxy S6 offenbaren sich in der schönen Fassade einige kleinere Designschnitzer.

So liegt das Galaxy S6 alles andere als sicher in der Hand. Die Glasrückseite und der Metallrahmen sind glatt, als wären sie mit Bohnerwachs behandelt, das Gehäuse ist zudem mit 6,8 Millimetern äußerst dünn. Eine gefährliche Kombination. Im Test flutschte uns das Samsung-Smartphone mehrfach aus den Fingern. Gefährlich wird es bereits bei alltäglichen Tätigkeiten wie dem Regeln der Lautstärke. Die Laut-/Leise-Tasten sind nämlich einen Tick zu hoch am linken Rand platziert. Bei der dadurch entstehenden Fingerakrobatik gleitet das S6 schnell aus der Hand. Abhilfe schafft hier ein Cover mit mehr Grip.

 

 

Voir la suite ≫